Henselt-Itinerar erschienen

Von |April 2nd, 2018|

Unter dem Titel „Adolph von Henselt Reiserouten – Ein Itinerar“ hat der Betreuer des Henselt-Archivs in Schwabach, Gebhard Kindl, eine akribische Zusammenstellung der Reisewege Henselts veröffentlicht.

Kindl, selbst Fan von TV-Krimis, stellt sich beim Gucken eines Krimis plötzlich die Frage, wie es denn gewesen wäre, wenn hätte Henselt ein Handy benutzt hätte – und so in […]

Kommentare deaktiviert für Henselt-Itinerar erschienen

Wissenschaftlicher Beirat ins Leben gerufen

Von |März 5th, 2018|

Mit Frau Professor Joanna Biermann aus Tuscaloosa/Alabama, Dr. habil. Martin Thrun aus Leipzig, Prof. Dr. Achim Hofer aus Herxheim-Hayna,  Prof. Dr. Dr. Hans Huchzermeyer aus Minden, Professor Klaus Peter Koch aus Bergisch Gladbach und Paul Mertens aus Berlin wurde in der Internationalen Adolph-von Henselt-Gesellschaft ein wissenschaftlicher Beirat ins Leben gerufen, der künftig gemäß der Satzung […]

Kommentare deaktiviert für Wissenschaftlicher Beirat ins Leben gerufen

Henselt Ballade beim Rye Art Festival, sein Klavierkonzert in Dorchester

Von |September 12th, 2017|

Die „Ballade“ Adolph von Henselts wird beim Kunstfestival in Rye am 27. September von Daniel Grimwood im Rahmen seines dortigen Konzertes aufgeführt.

Weitere Informationen unter: http://www.ryeartsfestival.co.uk/event/daniel-grimwood-piano/

In Dorchester gibt es am 25. November Henselts Klavierkonzert, gespielt von Duncan Honeybourne und dirgiert von Walter Brewster.

Kommentare deaktiviert für Henselt Ballade beim Rye Art Festival, sein Klavierkonzert in Dorchester

Adolph-von-Henselt-Preis für junge Pianistin

Von |April 26th, 2017|

Clara Isabella Siegle erspielt bei „Jugend musiziert“ den Förderpreis der Stadt Schwabach

Am 11. April 2017 wurde in Bad Kissingen zum zweiten Mal feierlich der „Adolph-von-Henselt-Preis“ der Stadt Schwabach im Rahmen des „Jugend Musiziert“ Landeswettbewerbes verliehen. Er ging diesmal an die junge Pianistin Clara Isabella Siegle aus Hohenbrunn. Die Siebzehnjährige überzeugte die Jury mit ihrem virtuosen, […]

Kommentare deaktiviert für Adolph-von-Henselt-Preis für junge Pianistin

Neue Henselt-Briefe als Digitalisate

Von |März 27th, 2017|

Für das Henselt-Archiv im Stadtmuseum Schwabach konnten auf Hinweis von Herrn Banck bei der Bayerischen Staatsbibliothek in München 12 Briefe und 3 Postkarten von Henselt an seine Schülerin Marie Schmölders als Digitalisate beschafft werden.

Nach Recherchen des Archiv-Betreuers Gebhard Kindl war Marie Schmölders die Tochter von August Schmölders (1809 – 1880) und dessen Frau Dorothea, geb. […]

Kommentare deaktiviert für Neue Henselt-Briefe als Digitalisate

Kritik zum CD Release-Konzert

Von |März 13th, 2017|

Die im Dezember erschienene CD „Adolph von Henselt PianoWorks/Klavierwerke“ erhält sehr gute Rezensionen und besticht durch das virtuose Spiel und den herausragenden Klang. Das CD Release-Konzert im Bürgerhaus Schwabach wurde wegen der großen Nachfrage wiederholt.

Neben Werken Henselts wurden auch Stücke von Weber (Sonate Nr. 2,op. 39), Balakirev (Au jardin) und Rachmaninow (Sonate Nr. 2, op.36, […]

Kommentare deaktiviert für Kritik zum CD Release-Konzert

Rezensionen zur neuen Henselt-CD

Von |Januar 30th, 2017|

Zur CD Adolph von Henselt Piano Works/Klavierwerke sind inwischen mehrere lesenswerte Rezensionen erschienen.

Hier einige  Links:

If you listen to one thing this week…..

from Frances Wilson, 29. Januar 2017

http://www.gramophone.co.uk/review/henselt-piano-works from Jeremy Nicholas, 29. Januar 2017

http://www.planethugill.com/2017/01/music-of-forgotten-master-piano-works.html Planet Hugill

25. Januar 2017: http://theclassicalreviewer.blogspot.co.uk/2017/01/daniel-grimwood-brings-assurance-and.html

In der Times von Anfang Januar

 

 

 

 

 

 

Vom November:

https://www.theguardian.com/music/2016/nov/27/henselt-piano-works-daniel-grimwood-review

Vom Dezember:

Norman Lebrecht http://www.musicaltoronto.org/2016/12/02/40330/

Jenss Voskamp 2016-12-28_Nuernberger_Nachrichten_Kultur

Im May in Finnland erschienen:

http://yle.fi/aihe/artikkeli/2017/05/19/romantiikan-suuri-pianovirtuoosi-ansaitsee-tulla-soitetuksi

Und ebenfalls im Mai im „Pianist Magazin“:

 

 

Dann nochmal zum Nachhören die […]

Kommentare deaktiviert für Rezensionen zur neuen Henselt-CD

Neue CD Henselt – Klavierwerke seit 01.12. erhältlich

Von |September 13th, 2016|

Ein Projekt, das zur 900-jährigen Jubiläum der Ersterwähnung Schwabachs im Jahre 2017 umgesetzt wurde, ist die Herausgabe einer CD mit Henselt-Klavierwerken, aufgenommen in Henselts Geburtsstadt Schwabach, eingespielt von dem Henselt-Experten und Klaviervirtuosen Daniel Grimwood.

Für die Produktion konnte der renommierte Musikverlag Edition Peters gewonnen werden.

Die CD ist seit 1. Dezember 2016 zu kaufen.

Das Release-Konzert in Schwabach […]

Kommentare deaktiviert für Neue CD Henselt – Klavierwerke seit 01.12. erhältlich

Henselt-Gesellschaft: Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung

Von |September 13th, 2016|

Die nächste Vorstandssitzung mit darauf folgender Mitgliederversammlung der Internationalen Adolph-von-Henselt-Gesellschaft findet am Samstag, 8. Oktober im Stadtmuseum Schwabach statt.

Die Vorstandssitzung ist von 14:30 bis 16 Uhr angesetzt, die Mitgliederversammlung ab 16 Uhr.

Die Tagesordnung der Mitgliederversammlung  finden Sie im pdf anbei:

2016-08-25_mv_tagesordnung_08-10-2016

Kommentare deaktiviert für Henselt-Gesellschaft: Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung

Henselt-Preis 2017 – Ausschreibung

Von |September 13th, 2016|

Schwabach schreibt den Adolph-von-Henselt-Preis im Rahmen von „Jugend musiziert“ aus

Auch wenn Adolph von Henselt gewissermaßen zu den Stars der Romantik gehörte, kennen ihn in Deutschland auch Musikbegeisterte eher selten. Schwabach, die Geburtsstadt des Musikers, arbeitet daran, die schönen, oft vergessenen Stücke des großen Komponisten und Pianisten wieder öfter zu Gehör zu bringen. Darum schreibt sie […]

Kommentare deaktiviert für Henselt-Preis 2017 – Ausschreibung